Archivierung


Die Datenarchivierung dient der Reduzierung des Datenvolumens im System und ist wichtig zur Einhaltung von gesetzlichen Anforderungen bezüglich der Aufbewahrungsfrist von elektronischen Daten.

Im Rahmen der gesetzlichen Anforderungen können oder müsssen manche Daten gelöscht werden, sobald die gesetzliche Aufbewahrungsfrist erreicht wurde.

Daten die nicht gelöscht werden müssen, kann man archivieren. Die Archivierung ist hier ein sicherer sowie zuverlässsiger Prozess, im Laufe dessean Daten in ein externes Ablagesystem verschoben werden können. Auf diese Daten hat man, bei Bedarf, jedoch jederzeit Zugriff.

Die Vorteile:

  • Geringeres Datenvolumen
  • Höhere Speicherkapazitäten
  • Automatisierung der vorgeschriebenen Archivierungsprozesse